Rheingauer Volksbank

Zinsgeschäft rückläufig - Provisionsüberschuss erhöht - Verwaltungsaufwand leicht reduziert - Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit leicht unter Vorjahresniveau - Dividende von 7,5% - Bilanzsumme um 3,0% gestiegen - Kundeneinlagen um 1% über Vorjahres ni veau - Anlagen in Kundenwertpapierdepots um 4,2% - 15 367 Mitglieder

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X