Finanztiefe und Wirtschaftswachstum

Abbildung 1: Finanztiefe und Größe verschiedener Volkswirtschaften 2015/2016 (ausgedrückt durch die Größe der Kreise) Quelle: Eigene Berechnungen.

Prof. Dr. Klaus Spremann, Emeritus, Universität St. Gallen, Schweizerisches Institut für Banken und Finanzen, und Prof. Dr. Pascal Gantenbein, Professor für Finanzmanagement, Universität Basel - Günstige Bedingungen für Wirtschaftswachstum zu schaffen, steht derzeit weltweit auf der politischen Agenda. Eng mit guten Wachstumsbedingungen verbunden und oft durch Wechselwirkungen geprägt ist der Ausbau des Geld- und Finanzwesens. Messen lässt sich der …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
Immobilien & Finanzierung
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X