Sparkassen I

"Es geht nicht mehr"

Quelle: Sparkassenverband Bayern

Dr. Ulrich Reuter, der gemeinsam mit Roland Schmautz und Ralf Fleischer die Ergebnisse für 2020 des Sparkassenverbandes Bayern vorstellte, machte keinen Hehl aus der Lage: Sie sei angespannt. Der seit 1. Januar 2021 amtierende Präsident beharrte zwar darauf, das um 23 Millionen Euro oder 1,4 Prozent auf 1,609 Milliarden Euro gesunkene Betriebsergebnis vor Bewertung wäre unter den Umständen gerade noch ein zufriedenstellendes gewesen. Sollten sich aber die Umstände …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X