Förderbanken

Helfen lohnt sich

Gottfried Milde, Quelle: WI Bank

Auch in Hessen war natürlich das Geschäftsjahr 2020 für die hessische Förderbank WI Bank wie bei allen Förderbanken - und dem Rest der Gesellschaft - vor allem von Corona geprägt, aber nicht nur. Das Neugeschäft stieg bei der Helaba-Tochter um knapp 60 Prozent von 2,0 auf 3,2 Milliarden Euro. Auch die Bilanzsumme ist um etwa eine Milliarde Euro auf 25,9 Milliarden Euro gestiegen. Auch wenn der Sprecher der Geschäftsleitung, Gottfried Milde, betonte, …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X