Umverteilung von unten nach oben

Carsten Englert Redakteur, Foto: Verlag Fritz Knapp GmbH

Ende Oktober hat ein Urteil (Az. 16 O 43/21) des Landesgerichts Berlin für Aufsehen in der Bankenbranche gesorgt. Geklagt hatte der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) gegen die Sparda-Bank Berlin. Ziel des Verbandes: Die Erhebung von Verwahrentgelten für Kundeneinlagen für unzulässig zu erklären und damit den armen Kunden im Kampf gegen die bösen Banken und ihre vermeintliche Raffgier zu helfen ...

Das Berliner Gericht hat mit dem Urteil tatsä …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.


X