Mercedes-Benz Bank AG: Benedikt Schell wird neuer Vorstandsvorsitzender

Benedikt Schell, Vorstandsvorsitzender, Mercedes-Benz Bank
Quelle: Mercedes-Benz Bank

Der Aufsichtsrat der Mercedes-Benz Bank AG, Stuttgart, hat Benedikt Schell (48) als neuen Vorstandsvorsitzenden der Mercedes-Benz Bank ernannt. Er folgt auf Franz Reiner (51), der zum 1. Juni 2019 den Vorstandsvorsitz der Daimler Financial Services AG übernehmen wird. Schell ist bislang im Vorstand der Daimler Financial Services AG als Chief Experience Officer für die weltweite Kunden- und Digitalstrategie sowie die Transformation der Geschäftsmodelle verantwortlich. Über seine Nachfolge wird Daimler Financial Services in Kürze informieren.

Die Mercedes-Benz Bank zählt zu den führenden Autobanken in Deutschland und hat das Geschäftsjahr 2018 mit Rekordzahlen abgeschlossen. Sie verzeichnete zum Jahresende mehr als 950 000 geleaste und finanzierte Fahrzeuge in ihren Büchern im Volumen von 26,2 Milliarden Euro, das ist ein Wachstum von 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Mehr als jedes zweite in Deutschland abgesetzte Fahrzeug des Daimler-Konzerns wird über die Mercedes-Benz Bank finanziert oder geleast. Zusammen mit dem Direktbankgeschäft hat das Kreditinstitut nahezu 1 Million Kunden.

Klaus Entenmann, Vorstandsvorsitzender von Daimler Financial Services und Vorsitzender des Aufsichtsrates der Mercedes-Benz Bank: „Benedikt Schell ist mit seinen mehr als 20 Jahren Branchenerfahrung ein ausgewiesener Experte für Kundentrends im Autobanken- und Mobilitätsmarkt und hat maßgeblichen Anteil an der Digitalisierungsstrategie unseres Dienstleistungsangebotes.“

Der Diplom- und Bankkaufmann Schell kam 1997 als Trainee zu Daimler und rückte nach Stationen bei Sales & Marketing sowie im Flottenmanagement 2013 in den Vorstand der Mercedes-Benz Bank für das Privat- und Firmenkundengeschäft auf. Er war in dieser Funktion auch verantwortlich für die Leitung der Märkte UK, Spanien und Frankreich sowie für den Vertrieb und das Marketing der Region Europa.

Der Mercedes-Benz-Bank-Vorstand setzt sich damit ab dem 1. Juni 2019 wie folgt zusammen: Benedikt Schell, Vorstandsvorsitzender; Andreas Berndt, Operations; Ilka Fürstenberger, Vertrieb und Marketing; Andree Ohmstedt, Finanzen und Controlling; Marc Voss-Stadler, Kredit.

Noch keine Bewertungen vorhanden

bdl_300x100_png_82192.png
dfv_300x100.png

Veranstaltungs-Tipp

Die 64. Kreditpolitische Tagung der "Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen" findet am 24. Januar 2020 in Frankfurt am Main statt.

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X