Sabrina Mebus wird Geschäftsführerin der Trumpf Bank

Sabrina Mebus
Quelle: Trumpf Bank

Trumpf, Hersteller von Werkzeugmaschinen und Lasertechnik, hat Sabrina Mebus als neue Geschäftsführerin der hauseigenen Bank bestellt. Sie verantwortet die Unternehmenssteuerung, das Risikomanagement, das Meldewesen, das Aufsichtsrecht und die Buchhaltung und folgt auf Diane Zetzmann-Krien, die künftig als CFO im Geschäftsbereich Lasertechnik fungiert. „Frau Zetzmann-Krien hat die Trumpf Financial Services über mehrere Jahre erfolgreich mit aufgebaut. Mit ihrer dort bewiesenen Leistung hat sie gezeigt, dass sie die Expertise für weiterführende Aufgaben im TRUMPF Geschäftsbereich Lasertechnik besitzt“, sagt Lars Grünert, Chief Financial Officer und Mitglied der Gruppengeschäftsführung bei Trumpf.

Betriebswirtin Mebus ist mit 38 Jahren eine der jüngsten Bank-Geschäftsführer Deutschlands. Seit 2002 ist sie für das Ditzinger Unternehmen tätig und hat vor fünf Jahren die Gründung der Trumpf Bank als Projektleiterin begleitet. „Wir freuen uns, dass wir mit ihr eine Frau der ersten Stunde für die Geschäftsführung der Trumpf Bank gewinnen konnten. Mit ihrer über viele Jahre in verschiedenen Funktionen bei Trumpf erworbenen Expertise kann sie sicherstellen, dass wir unseren Kunden auch in Zukunft partnerschaftlich zur Seite stehen“, sagt Grünert. Insgesamt hat das Unternehmen Absatzfinanzierungen für Maschinen im Wert von über 2,5 Milliarden Euro abgeschlossen.

Ausbau des digitalen Finanzierungsangebots

Mebus solle die Digitalisierung weiter fortführen. Neben der Absatzfinanzierung der hauseigenen Produkte werden über eine Onlineplattform Gewerbeimmobilien finanziert, Maschinen anderer Hersteller oder Fuhrparks. Außerdem sind dort Angebote von Fintechs verfügbar, etwa Factoring über den Anbieter Billie oder Finetrading durch das Partnerunternehmen Entrafin. Zusammen mit seinen Kooperationspartnern ermöglicht Trumpf in 30 Ländern standardisierte Absatzfinanzierung. Die Eigenkapitalquote der Bank liegt bei mehr als 25 Prozent und damit deutlich über dem Branchendurchschnitt, der bei rund 5,9 Prozent liegt. Seit 2014 besitzt Trumpf eine Vollbanklizenz

Sprecher der Trumpf Financial Services wird Hans-Joachim Dörr. Er hat den Aufbau der Absatzfinanzierung bei Trumpf von Beginn an verantwortet und bleibt zuständig für den Geschäftsbereich Markt. Zusätzlich fungiert er als Sprecher der Geschäftsführung der Trumpf Bank.

Noch keine Bewertungen vorhanden

bdl_300x100_png_82192.png
dfv_300x100.png

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X