Immobilien im öffentlichen Interesse

Notwendige Impulse der Politik für die Immobilienwirtschaft

CDU, CSU und FDP haben aus Sicht der Immobilienwirtschaft mit dem Koalitionsvertrag einen ersten wichtigen Schritt gemacht. Mit dem Wachstumsbeschleunigungsgesetz folgten bereits nach kurzer Zeit konkrete Maßnahmen. Dennoch bleiben viele Punkte offen. Die Immobilienwirtschaft erhofft sich vor allem verlässlichere Rahmenbedingungen und einen Abbau krisenverschärfender Regelungen zum Beispiel bei der Zinsschranke. Weitere wichtige Herausforderungen sind die bessere Fö …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Präsident, ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V., Berlin
Immobilien & Finanzierung

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X