BayernLB und HVB finanzieren Wohnquartier „Ipanema“

Quelle: pixabay.com

BayernLB und HypoVereinsbank stellen unter Konsortialführerschaft der BayernLB eine Finanzierung in Höhe von 162 Millionen Euro (inklusive anteiliger KfW-Mittel) für die Projektentwicklung „Ipanema“ zur Verfügung. Die Finanzierung umfasst den Wohnen-Anteil des gemischt genutzten Quartiers mit über 520 neuen Wohnungen sowie Kita- und Gewerbeflächen in der Hamburger City Nord.

Als Bürostadt in den 60er-Jahren erbaut, wandelt sich das Areal aktuell von einem monofunktionalen Quartier zu einem Stadtteil mit gemischter Nutzung aus Wohnen, Büros, Nahversorgung und Kita. Ipanema wird von einem Joint Venture aus PEG Projektentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH und Richard Ditting GmbH & Co. KG realisiert.

„Wir freuen uns, dass uns das Vertrauen geschenkt wurde, die Projektfinanzierung für diese Immobilienentwicklung zu stellen. Damit kann die BayernLB in Hamburg zur Verringerung von Wohnungsnot und gleichzeitig zur Verschönerung eines Stadtteils beitragen,“ sagt Dirk Mattner, Abteilungsdirektor Immobilienkunden Region Nord der BayernLB.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X