Stefan Spilker verlässt die Becken-Gruppe zum Jahresende

Stefan Spilker; Quelle: Becken Holding GmbH

Stefan Spilker wird mit dem Jahreswechsel 2020/2021 seine Funktion als Geschäftsführer der Becken Holding GmbH auf eigenen Wunsch niederlegen und im Einvernehmen mit Dieter Becken die Becken-Gruppe verlassen. Der Nachfolger von Stefan Spilker steht derzeit noch nicht fest. Nach seiner rund zehnjährigen Tätigkeit für das deutschlandweit tätige Immobilienunternehmen wird Spilker zunächst in ein Sabbatical gehen, um die Weichen für seine berufliche Zukunft zu stellen.

Dieter Becken; Quelle: Becken Holding GmbH

Dieter Becken, Geschäftsführender Gesellschafter der Becken Holding GmbH, sagt: „Stefan Spilker hat die Unternehmensentwicklung von Becken in den vergangenen zehn Jahren maßgeblich gestaltet, das Unternehmen umstrukturiert und damit für die zweite Generation vorbereitet. Dafür möchte ich ihm persönlich danken. Für seinen privaten wie beruflichen Weg wünsche ich ihm alles Gute.“

Stefan Spilker ergänzt: „In den vergangenen zehn Jahren habe ich bei Becken spannende Projekte realisiert und das Unternehmen vom Hamburger Projektentwickler hin zu einem deutschlandweit tätigen Immobilienunternehmen geleitet. Wie ich meinen weiteren beruflichen Werdegang gestalte, werde ich in meinem Sabbatical entscheiden.“

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X