Offene Publikumsfonds: Konkurrenz für die Platzhirsche

Philipp Hafner

Wie schnell sich die Zeiten doch manchmal ändern können. Gerade einmal siebeneinhalb Jahre ist es her, da schienen die offenen Immobilien-Publikumsfonds in Deutschland vor dem endgültigen Aus zu stehen: Damals im Sommer 2012 hatten die drei größten eingefrorenen Fonds ihre Auflösung offiziell bekanntgegeben. Das abzuwickelnde Vermögen erreichte dadurch einen Höchststand von 20 Milliarden Euro, was in etwa einem Viertel des gesamten Branchenvolumens …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X