Ziemlich beste Freunde

Philipp Hafner

Corona-Mutationen, verschärfte Lockdowns, logistische Probleme bei der Impfstoffverteilung, Brexit-Belastungen, Regierungskrise in Italien, bürgerkriegsähnliche Zustände in den USA - die Stoßgebete für ein zumindest etwas ruhigeres, berechenbareres Jahr 2021 wurden bislang ja nicht wirklich erhört. Zumindest ein - wenn auch etwas befremdlicher - Lichtblick bot sich inmitten dieses turbulenten Jahresauftakts dann aber doch: An den globalen Aktienmä …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.


X