BEZAHLBARER WOHNRAUM IN DEUTSCHLAND

DER DEUTSCHE WOHNUNGSMANGEL IM HISTORISCHEN KONTEXT

Dr. Norbert Hiller, Foto: DZ Hyp AG

"Wer die Zukunft erforschen will, muss die Vergangenheit kennen." Diese alte chinesische Weisheit scheint auch für die Entwicklung des deutschen Wohnimmobilienmarktes Gültigkeit zu besitzen. Denn wie der folgende Beitrag belegt, war und ist dieser kontinuierlich von Phasen des Auf- und Abschwungs geprägt. Der Autor spannt dabei den großen historischen Bogen angefangen bei den Ölpreiskrisen in den Siebzigern über die Wiedervereinigung Ende der …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Immobilien & Finanzierung

Veranstaltungs-Tipp

Bundesbank Symposium "Bankenaufsicht im Dialog" in Kooperation mit der "Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen"

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X