INTERNATIONALES IMMOBILIENGESCHÄFT

FRÜHLINGSGEFÜHLE: DER BÜROIMMOBILIENMARKT IM VEREINIGTEN KÖNIGREICH

Matthias Brodesser, Foto: Warburg-HIH Invest

Seit 2016 hing der harte Brexit wie ein Damoklesschwert über Großbritannien, im vergangenen Jahr kamen dann auch noch die Auswirkungen der Corona-Pandemie hinzu. Die damit einhergehende Unsicherheit machte seriöse Wirtschaftsprognosen lange Zeit nahezu unmöglich. In den vergangenen Monaten hat sich die Lage nun aber jeweils zum Positiven gewendet. So hat zum einen die Europäische Union (EU) Ende 2020 den Handelspakt mit United Kingdom (UK) gebilligt, und zum anderen …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Head of Transaction Management International, Warburg-HIH Invest Real Estate GmbH, Hamburg
Immobilien & Finanzierung

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X