PFANDBRIEFE UND COVERED BONDS

GRÜNER PFANDBRIEF - EIN PRODUKT MIT ZUKUNFT

Bodo Winkler, Foto: Jens Komossa, Berlin Hyp

In bemerkenswert kurzer Zeit haben sich Green Bonds zu einer eigenständigen und segmentübergreifenden Assetklasse am Anleihemarkt entwickelt. Neben den anfänglich dominierenden Supranationals und nationalen Förderbanken haben sich unlängst Banken, privatwirtschaftliche Unternehmen sowie zuletzt auch Staaten hinzugesellt. Darüber hinaus steigt produktseitig die Vielfalt, etwa in Form von grünen Verbriefungen und Covered Bonds. Der Anteil Letzterer ist im …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Leiter Funding und Investor Relations, Berlin Hyp AG, Berlin
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
Immobilien & Finanzierung

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X