EXPO REAL-SPECIAL

INSTITUTIONELLE ANLAGESTRATEGIEN: CORONA-KRISE FÜHRT ZU DEUTLICHEN VERÄNDERUNGEN

Olaf Janssen, Foto: Union Investment Real Estate GmbH

Wie schnell sich die Dinge doch ändern können: Standen bei vielen institutionellen Immobilieninvestoren bis vor kurzem noch B-, C- und D-Standorte sowie das Ausarbeiten von Value-Add-Strategien im Fokus, so genießt seit Ausbruch der Corona-Pandemie eindeutig wieder der Faktor "Sicherheit" oberste Priorität. Die gesunkene Risikobereitschaft schlägt sich auch eindrucksvoll in der aktuellen Investitionsklima-Studie von Union Investment Real Estate nieder. So …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Leiter Immobilienresearch, Union Investment Real Estate GmbH, Hamburg
Immobilien & Finanzierung

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X