Wohnungsmarkt

Multilokales Wohnen als große Herausforderung

Dr. Stefan Brauckmann Direktor, Moses Mendelssohn Institut GmbH, Berlin

Die zunehmende Multilokalität ist eine zentrale Herausforderung für die Immobilienmärkte der Großstädte. Davon ist der Autor des Beitrags überzeugt. Wissenschaftler gehen davon aus, dass heute bereits in bis zu fünf Prozent der bundesdeutschen Haushalte Menschen mit multilokalen Wohnbedürfnissen leben. Neben der mangelnden Verfügbarkeit von geeigneten Wohnungen sei vor allem das oftmals begrenzte Mietkostenbudget ein limitierender Faktor bei der …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Immobilien & Finanzierung

Veranstaltungs-Tipp

Die 64. Kreditpolitische Tagung der "Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen" findet am 9. November 2018 in Frankfurt am Main statt.

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X