IMMOBILIENWIRTSCHAFT 4.0

ROBOTER IM ASSET MANAGEMENT

Frank Hipller, Foto: Deka

Technologien basierend auf Künstlicher Intelligenz (KI) sind bereits im Asset Management einiger Immobilienunternehmen etabliert. Sie dienen der Identifizierung und Kategorisierung digitalisierter Dokumente. Der Effizienzsprung gelingt nach Einschätzung der Autoren jedoch erst durch Massenverarbeitung. Ermöglicht werde dies durch Robotic Process Automation (RPA): KI-gestützte Roboter erkennen und klassifizieren demnach bis zu 25 000 Dokumente - in drei Minuten. Die …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Gründer und CEO, Architrave GmbH, Berlin
Immobilien & Finanzierung
Leiter Systeme und Prozesse Immobilien, Deka Immobilien GmbH, Frankfurt am Main
Immobilien & Finanzierung

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X