FACILITY UND PROPERTY MANAGEMENT

WIE SENSOREN DAS GEBÄUDEMANAGEMENT REVOLUTIONIEREN

Fritz-Klaus Lange, Foto: Unternehmensgruppe Gegenbauer

Kosteneffizient, ressourcenschonend und nachhaltig: Sensorik ebnet den Weg in die Zukunft des Facility Managements, davon ist der Autor des folgenden Beitrags überzeugt. Denn mithilfe der von den Sensoren erlangten Gebäudedaten lasse sich die Bewirtschaftung von Gebäuden auf ganz neue Füße stellen. Die Chance auf Effizienzsteigerungen ergibt sich demnach sowohl im Rahmen von Standardprozessen als auch bei komplexeren Vorhaben wie zum Beispiel einer vorausschauenden …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Vorsitzender des Vorstandes, Gegenbauer Holding SE & Co. KG, Berlin
Immobilien & Finanzierung

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X