Avaloq Gruppe übernimmt Derivative Partners

Quelle: Avaloq

Der Schweizer Softwareanbieter und Technikdienstleister Avaloq erwirbt die Derivative Partners AG, einen Züricher Informations- und Datenanbietern für strukturierte Produkte und Derivate. Alle Mitarbeiter sollen übernommen werden. Die Gesellschaft soll bis auf weiteres als eigenständige Einheit fungieren. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.

Derivative Partners, gegründet im Jahr 2000, stellt für mehr als 40 Kunden einschließlich Emittenten, Privatbanken, Vermögensverwaltern und Börsen, Lösungen für strukturierte Produkte bereit. Zudem unterstützt das Unternehmen Firmen bei der Bewertung optionsgelinkter Wertschriften und komplexer Finanzprodukte. Ferner berechnet es Portfolio-Management-Ratios und regulatorische Kennzahlen sowie Bewertungsmodelle von Drittparteien und liefert quantitativen Support für die Bereiche Investment Banking und Trading. Zu seinem Dienstleistungsspektrum gehören auch Product Governance, Lösungen für das Life-Cycle-Management und Mediendienstleistungen.

Dank dieser Akquisition will Avaloq künftig differenzierte Daten für strukturierte Produkte und ETFs auf seiner Plattform anbieten. Die Analysedienstleistungen der neuen Einheit sollen es ermöglichen, hochkomplexe Finanzinstrumente sowohl für bestehende als auch neue Kunden unabhängig zu bewerten, zu handeln und zu verwalten und damit das bisherige Angebot um solche derzeit stark nachgefragten Produkte abzurunden.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X