Börse Stuttgart: Personalkarussell dreht sich

Quelle: Börse Stuttgart

Die Gruppe Börse Stuttgart ordnet und besetzt ihre Führungsgremien neu, wie sie heute mitteilt. Die so geschaffene Personenidentität im Vorstand der Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V. als Konzernmutter und den Geschäftsführungen wesentlicher Tochtergesellschaften soll die Agilität und Effizienz innerhalb der Gruppe erhöhen.

 „Mit unserer schlagkräftigen Führungsmannschaft treiben wir die strategische Ausrichtung der Gruppe Börse Stuttgart mit dem klassischen Börsengeschäft und dem digitalen Geschäft als gleichberechtigten Standbeinen weiter voran“, sagt Dr. Christian Ricken, Vorsitzender des Präsidialausschusses der Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V.: „Beide Geschäftsbereiche agieren sehr erfolgreich und verfügen über die erforderlichen operativen Freiheiten in der Marktbearbeitung. Nun werden sie mit zusätzlicher Expertise von außerhalb der Gruppe Börse Stuttgart weiter gestärkt.“

Dr. Michael Völter wird Vorsitzender der Geschäftsführung der Boerse Stuttgart GmbH und des Vorstands der Euwax AG – zusätzlich zu seiner Position als Vorsitzender des Vorstands und Chief Executive Officer der Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V. Zeitgleich legt Völter sein Aufsichtsratsmandat bei der EUWAX AG nieder. Damit werden die Positionen des überraschend ausgeschiedenen Alexander Höptner intern besetzt.

Neu hinzu kommt dafür Dr. Matthias Voelkel zum 1. Juni 2021 als Mitglied des Vorstands der Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V. Er soll das digitale Geschäft der Gruppe Börse Stuttgart führen und wird Chief Operating Officer. Er wird auch Vorsitzender der Geschäftsführung der Börse Stuttgart Digital Holding GmbH als Dachgesellschaft des Digitalgeschäfts sowie der Börse Stuttgart Digital Ventures GmbH. Voelkel kommt von der Beratungsgesellschaft McKinsey, wo er unter anderem Leiter der globalen Kapitalmarktinfrastruktur- und Börsen-Practice ist.

Darüber hinaus wird Dr. Manfred Pumbo zum 1. Juli 2021 Mitglied des Vorstands der Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V., der Geschäftsführung der Börse Stuttgart GmbH und des Vorstands der Euwax AG – jeweils als Chief Financial Officer und Chief Risk Officer. Pumbo wechselt von der Württembergische Versicherung AG, wo er als Generalbevollmächtigter für Controlling/Risikomanagement tätig ist.

Stefan Bolle, seit 2016 CFO der Boerse Stuttgart GmbH und der EUWAX AG, verlässt die Gruppe Börse Stuttgart zum 30. Juni 2021 in beiderseitigem Einvernehmen. „Wir danken Stefan Bolle für die hervorragenden Leistungen und die verlässliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Für die Zukunft wünschen wir ihm privat und beruflich alles Gute“, sagt Dr. Michael Völter.

Oliver Hans, Vorstand der Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V., übernimmt ab sofort zusätzlich die Funktion des Chief Regulatory Officer. Daneben bleibt er wie bisher Geschäftsführer der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse sowie von deren Trägergesellschaft.

Stefan Bolle, seit 2016 CFO der Börse Stuttgart GmbH und der EUWAX AG, verlässt die Gruppe Börse Stuttgart zum 30. Juni 2021 in beiderseitigem Einvernehmen. „Wir danken Stefan Bolle für die hervorragenden Leistungen und die verlässliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Für die Zukunft wünschen wir ihm privat und beruflich alles Gute“, sagt Dr. Michael Völter.

Oliver Hans, Vorstand der Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V., übernimmt ab sofort zusätzlich die Funktion des Chief Regulatory Officer. Daneben bleibt er wie bisher Geschäftsführer der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse sowie von deren Trägergesellschaft.

Dr. Ulli Spankowski wird Geschäftsführer der Boerse Stuttgart Digital Holding GmbH. Er wird in dieser Funktion weiter seine bisherige Rolle als Chief Digital Officer der Gruppe ausüben. Zudem bleibt er Geschäftsführer der Boerse Stuttgart Digital Ventures GmbH, der Sowa Labs GmbH und der blocknox GmbH.

Die Personalien stehen unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Exklusive Einladung, erstklassige Referenten - Perspektiven und Trends für das Banking, kostenlose Teilnahme!
Online-Veranstaltung

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X