KfW und CommneX fördern Kommunen ab sofort zusammen

Quelle: KfW

Die KfW und das auf digitale Finanzvermittlung für Kommunen spezialisierte Münchener FinTech CommneX haben eine Kooperation zur Digitalisierung von Förderkrediten für Kommunen in Deutschland gestartet. Auf der CommneX-Plattform registrierte Städte, Gemeinden und Landkreise können ab sofort bei der Finanzierung von Investitionsvorhaben geeignete Förderangebote der KfW vorab online finden.

Kommunen können ihren Finanzbedarf auf CommneX ausschreiben und innerhalb weniger Minuten prüfen, ob ein Förderkredit der KfW für sie in Frage kommt. Zugleich erhalten die Kommunen Informationen über die aktuell gültigen Konditionen. Der digitale Fördercheck gleicht die gewünschte Finanzierung mit den Anforderungen des Förderprogramms ab; stimmen beide überein, kann die Kommune direkt den passenden Antrag und weitere Unterlagen für das Förderprogramm abrufen. Für die kommunalen Nutzer ist die Nutzung von CommneX kostenfrei.

Das für das inländische Fördergeschäft verantwortliche KfW-Vorstandsmitglied Dr. Ingrid Hengster sagt: "Die Digitalisierung ist derzeit ein großes Thema in der öffentlichen Verwaltung. Die KfW als starker Partner der Kommunen in Deutschland möchte diese Entwicklung begleiten und unterstützen. Die Zusammenarbeit mit CommneX ist ein weiterer Schritt bei der Umsetzung unserer Strategie zur Digitalisierung unseres Fördergeschäfts in Deutschland."

Carl von Halem, einer der CommneX-Geschäftsführer, freut sich über die gestartete Kooperation: "Öffentliche Förderbanken sind elementarer Bestandteil des kommunalen Finanzmarktes und mit der KfW haben wir den optimalen Partner gefunden, um weiterhin Innovator und umfassender Anbieter im Bereich der digitalen kommunalen Finanzvermittlung zu sein." Friedrich v. Jagow, ebenfalls Geschäftsführer von CommneX ergänzt: "Die Kooperation mit der KfW ist für uns ein weiterer wichtiger Schritt hin zu dem Ziel, der öffentlichen Hand in Deutschland Lösungen für alle anstehenden Bedürfnisse bieten zu können, einfach, digital und kostenfrei. Wir sind stolzer Partner der KfW und freuen uns über die Kooperation."

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X