Swarovski gibt Kapital für N26

Quelle: N26

Wie das Weblog Gründerszene berichtet, hat sich der Schmuckkonzern Swarovski über dessen Investmentsparte Crystalon Finanz Ende Januar im Rahmen einer Kapitalerhöhung  mit rund 0,05 Prozent an N26 beteiligt. Bei einer Bewertung von circa 2,9 Milliarden Euro entspreche dies einem Investment in Höhe von 1,5 Millionen Euro, wie Gründerszene errechnet.

Überdies soll das Venture-Capital-Unternehmen Earlybird seine Beteiligung an N26 um einen Prozentpunkt auf 12,4 Prozent erhöht haben. Die neuen Anteile hätten demnach einen Wert von 29 Millionen Euro. Earlybird hatte sich bereits 2014 eine Beteiligung an der Berliner Fintech-Bank gesichert.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Exklusive Einladung, erstklassige Referenten - Perspektiven und Trends für das Banking, kostenlose Teilnahme!
Online-Veranstaltung

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X