IDW ERS BFA 7 - wesentliche Auswirkungen auf HGB-Institute

Siegfried Mehring, Foto: Genossenschaftsverband

Im Dezember vergangenen Jahres hat das IDW seine bisherige Stellungnahme überarbeitet und einen neuen Entwurf zur Berücksichtigung von Pauschalwertberichtigungen im Jahresabschluss veröffentlicht. Auch wenn es sich bislang lediglich um einen Entwurf zu einem neuen Rechnungslegungsstandard handelt, gehen die Autoren zunehmend davon aus, dass sich die Expected-Loss-Methodik auch im HGB durchsetzen wird. Kreditinstituten, die nach HGB bilanzieren, legen sie deshalb nahe, sich …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X