ifo Geschäftsklima stürzt auf historisches Tief (April 2020)

ifo Geschäftsklima April 2020

Auffallend oft benutzt das ifo Institut die Worte „noch nie“. Noch nie so stark gesungen (Bau), die Lage noch nie so schlecht beurteilt (Dienstleistung), noch nie so schnell verschlechtert (Handel). „Die Stimmung unter den deutschen Unternehmen ist katastrophal“, schreibt der Präsident des ifo Instituts Clemens Fuest in seine heutoge Eilmeldung. Der ifo Geschäftsklimaindex ist im April auf 74,3 Punkte abgestürzt, nach 85,9 Punkten (saisonbereinigt korrigiert)  im März. Dies ist der niedrigste jemals gemessene Wert. Einen stärkeren Rückgang hat es noch nicht gegeben. Das ist vor allem auf die massive Verschlechterung der aktuellen Lage zurückzuführen. Die Unternehmen blickten zudem noch nie so pessimistisch auf die kommenden Monate. Die Coronakrise trifft die deutsche Wirtschaft mit voller Wucht.

Noch keine Bewertungen vorhanden

bdl_300x100_png_82192.png
dfv_300x100.png

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X