Immobilienverwalter MVGM übernimmt Vivanium

Der niederländische Immobilienverwalter MVGM hat den Mannheimer Property Manager Vivanium, der erst im Mai Viva Dream vollständig übernommen hatte, erworben. Damit baut MVGM – nach eigenen Angabe eine der fünf größten Property-Management-Firmen Europas – seine Aktivitäten im deutschen Markt weiter aus: Zu den rund sieben Mio. Quadratmetern Gewerbefläche, die MVGM bislang in Deutschland in der Verwaltung hatte, kommen durch die Übernahme von Vivanium rund 2,2 Millionen Quadratmeter Gewerbefläche sowie über 13 500 Wohneinheiten hinzu.

MVGM ist in den letzten Jahren in Deutschland unter anderem durch die Übernahme von Property First sowie des JLL-Property-Managements gewachsen. Menno van der Horst, Vorstandsmitglied MVGM, sagt: „Mit Vivanium haben wir einen etablierten Property Manager gekauft, der einen sehr guten Ruf im deutschen Markt besitzt. Durch den Erwerb treiben wir unsere Wachstumsstrategie in der Assetklasse Wohnen in Deutschland weiter voran. Mittlerweile sind wir an 19 Standorten präsent.“

MVGM wurde bei dem Kauf von der Unternehmensberatung Ritterwald und der Wirtschaftskanzlei Oppenhoff unterstützt und übernimmt mit 140 Mitarbeitern die gesamte Belegschaft des Mannheimer Property Managers. Vivanium-Geschäftsführer Dirk Tönges wird neben Menno van der Horst Geschäftsführer der MVGM Deutschland GmbH als Obergesellschaft der deutschen MVGM-Gruppe sowie gemeinsam mit Thomas Schwarzenbacher Geschäftsführer der MVGM Property Management Deutschland GmbH. Vivanium-Gründer und Co-Geschäftsführer Jürgen Heublein verlässt das Unternehmen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X