Bankmanagement-Glossar

Was heißt Operational Risk?

Operationelle Risiken hat es immer schon gegeben: für Unternehmen wie
Banken. Im Zuge der Einführung von "Basel II" kommen jedoch
spezifische Anforderungen an das Risikomanagement und ein
regulatorisches Eigenmittelerfordernis für operationelle Risiken auf
die Banken zu. Operationelle Risiken werden dort neben dem Kredit- und
Marktrisiko als eigene Risikokategorie behandelt.
\
Sie werden definiert "als die Gefahr von Verlusten infolge …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Honorarprofessor der Wirtschaftsuniversität Wien
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
bank und markt
cards Karten cartes
Bücher
bank und markt

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X