ALTERSVORSORGE

Banken bauen Markanteil im bAV Vertriebswegemix aus

Makler und Mehrfachagenten bleiben der wichtigste Vertriebskanal für betriebliche Altersversorgungsprodukte in Deutschland. Sie verfügten 2019 mit einem Anteil von 37 Prozent über den größten Teil am Neugeschäftsvolumen nach APE (Annual Premium Equivalent: Summe aus laufenden Beiträgen für ein Jahr und 10 Prozent der Einmalbeiträge), vor den Einfirmenvermittlern (33 Prozent) und Banken (20 Prozent). Das geht aus der jüngsten …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X