Sparkassen

Digital und stationär gefordert

Philipp Otto

"Das Geschäftsmodell der Sparkassen ist zukunftsfähig, wenn es uns gelingt, sowohl persönlich als auch digital Spitzenleistungen zu erbringen." Mit dieser Vorgabe hat Günter Högner die Latte ziemlich hoch gelegt. Denn als digitaler Vorreiter hat man die öffentliche-rechtliche Bankengruppe bislang noch nicht so wirklich wahrgenommen, trotz der Sparkassen-App, die nach eigenen Aussagen von S-Verantwortlichen die beliebteste Banken-App ist, was bei einem …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Veranstaltungs-Tipp

Bundesbank Symposium "Bankenaufsicht im Dialog" in Kooperation mit der "Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen"

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X