Aus der Marken- und Werbeforschung

Deutlich mehr Werbung für Ratenkredite

Das mediale Werbevolumen für Ratenkredite hat um 40 Prozent auf 39 Millionen Euro zugenommen. Das geht aus der "Marketing-Mix-Analyse Ratenkredit 2017" von Research Tools hervor, für die das Marketingverhalten von zehn Anbietern (Bank of Scotland, Bank11 direkt, Barclaycard, Commerzbank, Creditplus, Deutsche Bank, ING-Diba, Postbank, Sparkassen und Teambank) analysiert wurde. Am stärksten kommuniziertes Werbeargument war dabei der Werbezins.

Mehrheitlich ver …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X