Aus der Marken- und Werbeforschung

ZAW-Werbemarkt Prognose: Rückgang um zehn Prozent

Im Jahr 2019 hat die Werbewirtschaft in Deutschland 48,3 Milliarden Euro erwirtschaftet, einen Spitzenwert im langjährigen Vergleich. 2020 wird es aufgrund der Corona-Pandemie und ihrer Folgen jedoch einen veränderten Werbemarkt geben, warnt der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW).

Die Netto-Werbeeinnahmen beliefen sich 2019 insgesamt auf 25,02 Milliarden Euro (Vorjahr: 24,98 Milliarden Euro), ein Plus von 0,2 Prozent. Vorne liegen die Internetwerbung mit 8,99 …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X