Virtuelle Geldgeschäfte

Portfolio-Generierung am Beispiel Visualvest

Prof. Dr. Reinhold Hölscher, Lehrstuhlinhaber Finanzdienstleistungen, Technische Universität Kaiserslautern

Der Ansatz des Robo Advising ist es, Anlegereigenschaften zu erheben und diese dann automatisiert einem Musteranleger zuzuordnen. Die Risikotragfähigkeit wird dabei in der Regel durch indirekte Fragen ermittelt, während die Risikobereitschaft oft eher anhand qualitativer Merkmale erhoben wird. So auch bei Visualvest. Die Autoren stellen an diesem Beispiel repräsentativ für die derzeit im Markt verbreiteten Ansätze dar, wie bei dem digitalen Vermögensverwalter …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

bank und markt
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
bank und markt

Veranstaltungs-Tipp

Die 64. Kreditpolitische Tagung der "Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen" findet am 9. November 2018 in Frankfurt am Main statt.

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.

Buch-Tipp

Neuauflage!

Factoring boomt, und dies seit Jahren in einem Umfang wie kaum eine andere Finanzdienstleistung in Deutschland!



X