RISIKOMANAGEMENT

Überschuldung in Deutschland - ruhige See statt hoher Welle

Dr. Ole Schröder, Foto: SCHUFA Holding AG

Bislang kommen die meisten Menschen in Deutschland gut durch die Corona-Pandemie, eine breitere Überschuldungswelle ist derzeit nicht in Sicht, sagt Schufa-Vorstand Ole Schröder. Echte Entwarnung geben kann er jedoch nicht. Insbesondere junge Menschen, Geringverdiener sowie Kleinstunternehmen und Soloselbstständige blicken sorgenvoll in die Zukunft. Abhängig von der weiteren Entwicklung der Pandemie und ihren wirtschaftlichen Folgen, will er nicht ausschließen, dass …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Mitglied des Vorstands, SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
bank und markt

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X