LOANCOS übernimmt die VR-IMMOBILIEN-LEASING

Die VR-LEASING Aktiengesellschaft (VR LEASING) hat ihr Tochterunternehmen VR-IMMOBILIEN-LEASING (VRIL) an die LOANCOS-Gruppe verkauft. Damit erweitert die LOANCOS ihre Dienstleistungen für die Kreditwirtschaft um die Bearbeitung langlaufender Asset-Leasingstrukturen im großgewerblichen Immobilienleasing. Die VR LEASING trennt sich von diesem Geschäftsfeld im Zuge der strategischen Konzentration auf die Unterstützung der Genossenschaftsbanken mit passgenauen Finanzierungslösungen und Services für Geschäfts- und Gewerbekunden. Seit Juli 2018 tritt das Unternehmen mit seinem Kerngeschäft unter der Marke VR Smart Finanz am Markt auf.

Das Kerngeschäft der VRIL ist die Bearbeitung von Leasingtransaktionen für größere Gewerbeimmobilien, die von mittelständischen Firmen genutzt und durch Banken kreditfinanziert werden. Das bearbeitete Bestandsvolumen liegt aktuell bei circa 600 Millionen Euro. Das Spektrum umfasst dabei vereinzelt auch Schienenfahrzeuge und Schiffe. Gerade im Zusammenspiel mit dem extensiven Netzwerk der LOANCOS-Gruppe im Investoren- und Finanzierungsbereich lassen sich für diese Art von Leasingtransaktionen bei Auslauf auch alternative Formen der Rekapitalisierung und Umfinanzierung darstellen.

In die Transaktion miteingebunden waren die Hauptgesellschafter der LOANCOS-Gruppe, ESO Capital und IMAXX Holding. Jochen Ahl, Geschäftsführer der IMAXX Holding hebt die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der VR LEASING hervor und betont: „Insbesondere die Möglichkeit, exzellente Führungskräfte und Mitarbeiter zu übernehmen, wird unsere Gruppe weiterbringen.“ „Die Übernahme der VRIL ist für die LOANCOS-Gruppe ein Schritt von erheblicher strategischer Bedeutung“, erklärt Eckhard Blauhut, Managing Partner der LOANCOS-Gruppe. „Wir stellen damit unter Beweis, dass wir der Kreditwirtschaft stabile, nachhaltige und langfristige Lösungsmöglichkeiten bieten können. Das gilt auch für Geschäftsfelder, die langfristig nicht mehr im Fokus stehen sollen, die aber in einem regulierten Umfeld eine nachhaltige und langfristige Betreuung für Kunden und Finanzierungspartner brauchen.“ 

Zur LOANCOS-Gruppe gehören außerdem Kreditdienstleistungs- und Immobilienunternehmen, die rund um das Immobilienkreditgeschäft beraten und unterstützen. „Wir befinden uns auf dem Weg zum Anbieter umfassender Lösungen für die Betreuung der unterschiedlichsten Finanzierungsbestände in der Kreditwirtschaft“, so Blauhut. Die VRIL hat ihren Sitz in Eschborn und betreut von dort aus neben den Leasingtransaktionen die Kunden und Finanzierungspartner.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X