Pegasus Capital Partners: Jan Bettink übernimmt Beiratsvorsitz

Jan Bettink, Quelle: privat

Jan Bettink, der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Berlin Hyp und Präsident des vdp, hat beim Mezzanine-Spezialisten Pegasus Capital Partners das Amt des Beiratsvorsitzenden übernommen. Er folgt auf Pegasus-Gründungsgesellschafter Klaus-Jürgen Sontowski, der zudem seine Unternehmensanteile an den bestehenden Gesellschafterkreis veräußert hat. Damit liegen 90 % der Gesellschafteranteile am Erlanger Investmenthaus nun bei deutschen Family Offices. Die restlichen zehn Prozent hält nach wie vor der geschäftsführende Gesellschafter von Pegasus Capital Partners, Dr. Matthias Hubert.

„Die Erweiterung der Gesellschaftsanteile unserer Investoren unterstreicht das hohe Vertrauen in unser Unternehmen und sein großes Potenzial. Wir danken Klaus-Jürgen Sontowski für die äußerst erfolgreiche Zusammenarbeit beim Aufbau von Pegasus Capital Partners“, sagt Dr. Matthias Hubert, geschäftsführender Gesellschafter bei Pegasus Capital Partners. „Mit Jan Bettink gewinnen wir einen erfahrenen Immobilienexperten für den Beiratsvorsitz. Gemeinsam werden wir neue Impulse setzen, die den erfolgreichen Wachstumskurs des Unternehmens vorantreiben.“

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X