MÄRKTE

SPANIEN: FOLGEN UND AUSWIRKUNGEN DER COVID-19-PANDEMIE AUF GEWERBLICHE MIETVERHÄLTNISSE

Janis Amort, Foto: Monereo Meyer Abogados

Begleitet von teils heftigem Widerstand ist der Corona-bedingte Lockdown in Spanien am 20. Mai bereits zum fünften Mal verlängert worden. Einen entsprechenden Antrag der Regierung nahm das Parlament mit knapper Mehrheit an. Zur weiteren Eindämmung der Pandemie ist dies sicher ein vernünftiger Schritt, mit Blick auf die wirtschaftliche Zukunft Spaniens werden die Sorgen hingegen immer größer - nicht zuletzt auch im Bereich der gewerblichen Mietverhältnisse …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Rechtsanwalt und Senior Associate, Monereo Meyer Abogados, Madrid
Immobilien & Finanzierung

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X