ZU WENIG!

Philipp Otto, Chefredakteur, Foto: Verlag Helmut Richardi

"Der Wohnungsbestand in Deutschland ist im Unterschied zu den meisten anderen Ländern durch eine kleinteilige Struktur mit einem hohen Anteil von Privateigentümern gekennzeichnet. 32,3 Millionen Wohneinheiten und damit 80 Prozent des Gesamtwohnungsbestandes sind in privater Hand", heißt es im Dritten Bericht über die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Deutschland der Bundesregierung. Ist der Traum vom Eigenheim, wie er immer wieder betont wird, also schon l …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X