BIZ: Neue Mitglieder aufgenommen

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich BIZ hat beschlossen, die Zentralbanken von Kuwait, Marokko und Vietnam neu als Mitglieder einzuladen. Es ist nach eigenen Angaben die erste Neuaufnahme seit 2011. Die Zahl der Mitgliedsländer wird damit auf 63 steigen.

Das Global Economy Meeting (GEM) hat zudem zugestimmt, die Zahl der Mitglieder des Committee on the Global financial System (CGFS) und des Market Committee auszuweiten. Das CFGS, ein Zentralbankforum für das Monitoring und die Analyse einer großen Bandbreite an Fragen des Finanzsystems, wird Argentinien, Russland, Saudi Arabien, Südafrika und Thailand zur Teilnahme einladen. Damit wird die Zahl der Zentralbanken im CGFS auf 28 steigen. Das Markets Committee, das Finanzmarktentwicklungen beobachtet, wird Indonesien, Malaysia, Russland, Südafrika und die Türkei einladen und seine Mitgliederzahl damit auf 27 erhöhen. Laut GEM Chair Mark Carney erhöht sich der Anteil der Schwellenländer aller Komitees auf zwei Fünftel.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X