Euronext: Kein Angebot für BME

Quelle: Euronext

Nach langer Überlegung ist die paneuropäische Börse Euronext zu dem Schluss gekommen, kein Angebot für den spanischen Börsenbtereiber Bolsas y Mercados Españoles (BME) abzugeben. Im November des vergangenen Jahres hatte die Schweizer SIX Group ein Übernahmeangebot für BME verkündet. Beinahe zeitgleich äußerte die Euronext ihr Interesse an BME. Nachdem nun die SIX Gruppe alle erforderlichen Genehmigungen bekommen hat, war klar geworden, dass die Euronext nur mit einem höheren Gebot zum Zug kommen könnte. Zwar sei die Euronext weiterhin von dem Sinn einer Übernahme überzeugt, aber unter den nun nötigen finanziellen Bedingungen würde sich der Merger nicht mehr rechnen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X