Bankmanagement-Glossar

QR-Codes

QR-Codes, pixeligen Quadraten, kann man heute kaum entkommen. Man findet sie auf gedruckten Materialien jeder Art sowie sogar auf Kunst im öffentlichen Raum und Briefmarken. Der QR-Code bezieht seinen Namen von "quick response" und besteht aus einer quadratischen Matrix aus schwarzen und weißen Elementen, welche codierte Daten binär dargestellt beinhalten. Die Daten sind Informationen der Absender der Botschaft und für die Empfänger mit entsprechenden Lese- und Decodiergeräten gedacht. …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Assistenzprofessorin am Institut für Marketing-Management der Wirtschaftsuniversität Wien
bank und markt
Bücher
bank und markt
cards Karten cartes
Bücher
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X