Finnest und Invesdor fusionieren

Die beiden Fintechs Finnest GmbH, Wien, und Invesdor Oy, Helsinki, haben den geplanten Zusammenschluss ihrer Geschäfte bekannt gegeben. Die neue Invesdor Group soll die erste gesamteuropäische digitale Investitions- und Finanzierungsplattform für Unternehmen aller Lebensphasen, vom Start-up bis hin zu Großkonzernen, werden.

Die bisherige Invesdor-Gruppe ist eine pan-europäische digitale Plattform für Eigenkapital für Unternehmen aller Größen in den nordischen Ländern. Seit 2015 verfügt sie über eine europaweite MiFID-II-Lizenz. Finnest wiederum ist spezialisiert auf die Finanzierung von mittelständischen Unternehmen im gesamten deutschsprachigen Raum und der Slowakei sowie in Kroatien.

Technisch sollen die Plattformen von Finnest und Invesdor nahtlos integriert werden. Die beiden Marken sollen weiterhin unter ihren jeweiligen Namen tätig sein und darunter auch neue Dienstleistungen anbieten. Die Gruppe wird ihren Hauptsitz in Helsinki haben und Niederlassungen in Wien, Stockholm und Bratislava unterhalten.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X