Finanzwissen

Dr. Claudia Klausegger

Quelle: privat

Um das Finanzwissen der Bevölkerung - sowohl der jüngeren als auch der älteren Generation - war und ist es schlecht bestellt. Studien belegen, dass die Kenntnis grundlegender, für den Einzelnen wichtiger Begriffe oft nicht vorhanden ist. In der subjektiven Selbsteinschätzung ist das Finanzwissen besser als in der Realität. Von der "Wirtschaft", aber auch der "Politik" wird das mangelnde Finanzwissen beklagt, da es negative Auswirkungen f …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Assistenzprofessorin am Institut für Marketing-Management der Wirtschaftsuniversität Wien
bank und markt
Bücher

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X