Price Perception

Dr. Claudia Klausegger

Quelle: privat

Preise beeinflussen das Kaufverhalten in besonderer Weise und wirken zumeist unbewusst und emotional. Price Perception (Preiswahrnehmung) beschreibt den sensorischen Prozess der subjektiven Aufnahme von Preisinformationen. Das Ergebnis dieses Prozesses ist das Preisempfinden, das durch die Höhe des Preises sowie durch die Preise der Mitbewerber beeinflusst wird. Die Preiswahrnehmung ist eng verbunden mit der Preisbeurteilung.

Unterschiedliche Einflussgrößen f …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Assistenzprofessorin am Institut für Marketing-Management der Wirtschaftsuniversität Wien
bank und markt
Bücher

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X