RESTSCHULDVERSICHERUNG

Bankenfachverband - sieben Punkte als Vorbeugung gegen weitere Regulierung

Die Restkreditversicherung ist ein Thema, das Verbraucherschützer immer wieder gerne aufgreifen: Zu teuer, zu intransparent, häufig nutzlos und vom Vertrieb den Kunden aufgedrängt, so lauten kurz gefasst die wichtigsten Vorwürfe.

Immer wieder hat der Bankenfachverband mit Umfragen zum Thema zu belegen versucht, dass zumindest der letztgenannte Vorwurf nicht stimmt und die Mehrzahl derjenigen Kunden die eine Restschuldversicherung abschlossen, damit nicht nur …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X