ERTRAGSPOLITIK

Mit welchen Strategien Banken auf die Negativzinsen reagieren

Dr. Silke Waterstraat, Foto: Fachhochschule Nordwestschweiz

Das Negativzinsumfeld belastet die Profitabilität der Bankenbranche. Wie die größten europäischen Banken darauf reagieren, um diesem negativen Einfluss gegenzusteuern, haben die Autoren anhand der Auswertung der Geschäftsberichte der im Euro Stoxx Banks 30 gelisteten europäischen Institute analysiert. Das Ergebnis zeigt: Neben Sparmaßnahmen stehen dabei vor allem Preisanhebungen oder der Vertrieb von höhermargigen Produkten im Vordergrund. Red.

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Fachhochschule Nordwestschweiz, Basel
bank und markt
Fachhochschule Nordwestschweiz, Windisch
bank und markt

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X