BANKEN UND STEUERN

"Die Abweichung von Handels- und Steuerbilanz ärgert die Banken" / Interview mit Karl-Friedrich Walter

Dr. Karl-Friedrich Walter Foto: PSD Bank

Von den Steuerskandalen im Zusammenhang mit Banken sind die PSD Banken unberührt. Das liegt unter anderem an der Klientel der genossenschaftlichen Direktbanken, bei denen steuerliche Themen in Zusammenhang mit dem Bankgeschäft kaum eine Rolle spielen. Was die Steuerbelastung der Institute selbst angeht, bietet der Verband aufgrund seiner Größe keine eigene Steuerberatung an. Dennoch nennt Karl-Friedrich Walter Themen, die die Banken umtreiben. Als komplex hat sich die …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X