Katharsis für die Finanzbranche

Swantje Benkelberg, Foto: Fritz Knapp Verlag GmbH

Nachdem der erste Schock über die Corona-Krise und den Lockdown überwunden ist, hat der Vergleich mit früheren Krisen begonnen. Für die Finanzbranche fördert dieser zumindest ein positives Resultat zutage. Anders als bei der Finanzkrise 2008/2009 und mindestens in Teilen auch beim Platzen der Dotcom-Blase nach der Jahrtausendwende, muss sich die Branche nicht den Schuh anziehen, an der Krise schuld zu sein. Im Gegenteil: Anstatt als Sündenbock an den Pranger …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Chefredaktion, bank und markt, Cards Karten Cartes
Fritz Knapp Verlag
bank und markt
cards Karten cartes
Finanzierung Leasing Factoring
Folgen Sie uns auf  

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X