Capital Bay erhält Mandat der Swiss Prime Anlagestiftung

Capital Bay ist von der Swiss Prime Anlagestiftung mit dem Mandat betraut worden, als Investment und Asset Manager für die neu lancierte Anlagegruppe „SPA Living+ Europe“ zu fungieren. Das Mandat umfasst vorerst die Märkte Deutschland, Frankreich, Niederlande und Belgien und ist langfristig ausgelegt. Das Vehikel „SPA Living+ Europe“ investiert in europäische Immobilien mit unterschiedlichen Wohnnutzungsformen. Der Fokus liegt im Bereich Senior Living. Zur Diversifikation werden unter anderem auch Nutzungsarten wie Student Housing, Serviced Apartments und Micro Living beigefügt. Capital Bay übernimmt auch das Property Management der Immobilien.

Die Zielrendite der neuen Anlagegruppe liegt bei vier bis fünf Prozent, das Zielvolumen liegt bei über einer Milliarde Euro. Investoren werden Schweizer Pensionskassen und Vorsorgeeinrichtungen sein. Anleger können separat in die Anlagegruppe „SPA Living+ Europe hedged“, „SPA Living+ Europe unhedged“ oder beide Anlagegruppen gleichzeitig investieren. Die erste Emission für die Anlagegruppe ist für den Zeitraum vom 1. Oktober bis zum 22. Dezember 2020 terminiert.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X