Société Générale: Akquisition des Commerzbank-Teilbereichs abgeschlossen

Tours Société Générale; Quelle: Flickr/Jon Baldock

Wie die französische Großbank Société Générale mitteilt, hat sie nun mit der Integration der börsengehandelten Investmentlösungen die Akquisition des Bereichs Equity Marktes and Commodities (EMC) von der Commerzbank abgeschlossen. Die Sparte enthalte das ETF Market-Making-Geschäft, das darin besteht, Marktliquidität für ETF-Emittenten und die Ausführung von Aufträgen institutioneller Kunden sicherzustellen, sowie börsennotierte Anlageprodukte für selbstentscheidende Privatanleger, wie Optionsscheine und Zertifikate.

Die Übertragung der EMC Flow-Handelsbücher einschließlich des börsengehandelten Produktangebots sowie der technischen Plattformen für Market Making und Produktemission ist laut Société Générale damit nun abgeschlossen. Dies sei der letzte Schritt bei der Integration der EMC-Aktivitäten in die Société Générale, die sukzessive seit dem zweiten Quartal 2019 erfolgte. Die Integration der aktiven und passiven Investmentlösungen der Commerzbank in Lyxor, inklusive der Comstage ETF-Produkte, erfolgte bereits Ende vergangenen Jahres mit der Gründung einer neuen Asset Management-Niederlassung in Deutschland.

"Die Integration dieser Flow-Aktivitäten entspricht der Strategie der Bank, ihr Geschäftsmodell im Bereich Markets zu diversifizieren und bereits vorhandene Stärken auszubauen. Dadurch werden wir unser Angebot an börsengehandelten Investmentlösungen und unsere Reichweite in Europa deutlich verstärken – vor allem im deutschen Markt, der in diesem Bereich der am weitesten entwickelte in Europa ist. Durch die kombinierte Expertise positionieren wir uns als einer der wichtigsten Player auf dem Gebiet der börsengehandelten Produkte sowohl in Europa als auch in Asien, wo wir bereits zu den Marktführern gehören", kommentiert Jean-François Grégoire, Head of Global Markets bei Société Générale.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X