Rechtsfragen im Retailbanking

EU-Wohnimmobilienkredit-Richtlinie: Mit Augenmaß umsetzen

Rund 70 Prozent der Deutschen finden, dass sich Wohneigentum lohnt - und zwei von drei Haushalten können es sich auch leisten, in den eigenen vier Wänden zu wohnen. Das hat jüngst die Sparda-Studie "Wohnen in Deutschland" ergeben. In den allermeisten Fällen verhilft erst eine Baufinanzierung zum Immobilienerwerb, zumeist mit langfristiger Laufzeit und festem Zinssatz. In der Regel ist diese Investition die größte und dauerhafteste im Leben eines Verbrauchers. Deshalb verwundert es nicht, …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Mitglied des Vorstands, Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
bank und markt
Immobilien & Finanzierung

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X